20. Oktober 2011

*schnipp* *schnapp* GÖRLYSHÖRTS.DE ist eröffnet!

Liebe Gäste,

vielen Dank, dass ihr so zahlreich zur Eröffnung von görlyshörts erschienen seid! Viele von euch haben mitbekommen, dass ich in den letzten Monaten immer wieder an meinem Shop geschraubt habe und nun ist es endlich soweit: Ein bunter Header ist zurechtgeklickt, die Luftballons von Maskottchen Lily sind mit extra-starkem Helium gefüllt,  Facebook- und Twitter-Seiten eingerichtet, die besten Produkte ausgesucht und die letzten Shirts gebügelt. Ich hoffe, dass euch die Seite sowie die bisherige Motiv-Auswahl gefällt. In den nächsten Wochen, Monaten und hoffentlich Jahren werden noch einige Motive dazu kommen – Ideen habe ich zur Genüge. Wenn ihr euch ein bestimmtes Motiv aus der Kategorie “Spruch zum Monatsanfang” wünscht, dann schreibt mir einfach und ich schaue, was ich tun kann. So, nun aber genug geredet. Auf zur feierlichen Eröffnung!

*Schere nehm und dem brombeerfarbigen Band näher* *schnipp* *schnapp*

An dieser Stelle bitte lautstark applaudieren

Herzlich Willkommen bei görlyshörts!

görlyshörts.de

görlyshörts.de

P.S.: Ich möchte euch jetzt nicht davon abhalten, sofort den Shop zu stürmen und alles leer zu kaufen. Dennoch ein Hinweis: Am 29. und 30. Oktober spart ihr als Halloween-Special für Einkäufe auch unter 60 Euro die Versandkosten! Der Gutscheincode lautet GEISTERSTUNDE und ist gültig in allen Spreadshirt-Shops.

 

23. April 2011

Wie installiere ich Wallpaper auf meinem iPhone?

1. Blogpost mit gewünschtem Wallpaper in Mobile Safari öffnen. (Das ist die “Internet-App”.)

2. Auf das Bild bzw. den Link klicken, so dass sich der Wallpaper öffnet.

3. Lange auf das Bild klicken (gedrückt halten). Es öffnet sich ein Menü mit “Bild sichern”, “Kopieren” und “Abbrechen”.

4. “Bild sichern” drücken.

5. Foto-App öffnen. Das letzte Bild sollte nun der gewünschte Wallpaper sein. Dieses Bild auswählen (Großansicht).

6. Unten links auf das Viereck mit dem Pfeil drücken und dann “Als Hintergrundbild” auswählen.

7. Nichts bewegen oder skalieren, die Wallpaper sind fürs iPhone angepasst. Festlegen drücken. Je nach Modell noch auswählen, ob Sperrbildschirm (empfohlen) oder Home-Bildschirm. Fertig.

 

27. April 2009

Jetzt wird gezwitschert! =)

Das süße Twitter-Vögelchen

Das süße Twitter-Vögelchen

Mit einem Blog für die Fotos fängt es an und *schwupps* ist man auch noch Microblogger via Twitter. ;-)

Und weil die Cute Twitters von Mirjami Manninen soooooo süß sind habe ich nun die aktuellen Tweets auf meinem Blog eingebaut (siehe unten rechts) – natürlich mit süßem Twitter-Vögelchen.

 

9. Februar 2009

Razorlight – “Wire to Wire”

Mein bisheriger Spitzenreiter in iTunes “Love Hurts” von Incubus (gekauft am 07.08.07, seitdem 128 Mal gehört) wurde heute von Razorlight’s “Wire to Wire” abgelöst. Ich habe den Song in nichtmal zwei Wochen insgesamt 133 rauf und runter gedudelt. Das ergibt 9,5 Mal “Wire to Wire” hören am Tag. iPhone und Radio nicht mitgezählt… Scary.

Langsam habe ich mich aber “überhört”, zum Glück bietet das Album “Slipway Fires” noch weitere Highlights wie z.B. “North London Trash”. Unbedingt mal reinhören!

Außerdem kann ich nun youtube-Videos in den Blog einbinden. :-)

 

4. Februar 2009

*Premiere* Erster Blogeintrag… =)

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog!

Nach vielen Tagen die ich am Layout gebastelt habe ist er nun also endlich fertig und viele werden sich jetzt fragen: “Was soll das?! Wofür braucht Steffi so einen Web-2.0-ich-veröffentliche-mein-Privatleben-im-Internet-Blog?!”

Hab ich mich auch gefragt. Habe keine Antwort gefunden. Ich versuche es dennoch mit einer Erklärung:

Am Anfang war der Wunsch nach einer Kamera. Und als ich das gute Stück dann endlich hatte (Lumix LX3, vielen Dank an Michael!) brauchte ich noch eine Idee, was ich mit den entstandenen Fotos anfangen könnte, damit sie nicht nur auf meiner Festplatte verschimmeln. Irgendwie kam ich also auf die Idee mit dem Fotoblog und war sofort Feuer und Flamme, da ich so auch noch WordPress ausprobieren kann… Hat mich schon immer interessiert. Nach 5 Minuten hatte ich also meinen Blog, nur das Layout hat wieder etwas länger gedauert. Doofer Perfektionismus! ;-)

Was habe ich nun hier vor? Ab und zu ein paar nette Bilder online stellen, dadurch meine Kamera besser kennen lernen, an WordPress rumspielen und/oder einfach nur ein paar nette Schnappschüsse für euch und die Zukunft festhalten. :-) Was aus diesem Vorhaben wird? Ich lasse mich überraschen!

So, und nun habe ich für einen Fotoblog schon viel zu viel geschrieben. Um den Blogtitel nicht gleich beim ersten Post ad absurdum zu führen muss natürlich noch ein Bild her. Und was wäre da geeigneter als ein Bild von der Person mit der ihr hier zu tun habt?! Also, wer wissen will wie ich aussehe drückt am besten auf weiterlesen.

*Trommelwirbel*

(more…)